Stadtführerin Susanne Kunz-Saponaro mit dem Kurator der 15. Architekturbiennale Alejandro Aravena Architekturmodell der Firma BeL, Beitrag zur Ausstellung "Reporting from the Front", Arsenal von Venedig

 

Führung 16. Architektur Biennale in Venedig 2018
Führungen und Besichtigungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Biennale 2018

 

Die Architektur Biennale in Venedig ist aus der Kunst Biennale hervorgegangen und findet seit 1980 in der Lagunenstadt statt und zwar wie die Kunstbiennalen im 2-Jahres Rhythmus. Jede Nation, die an der Ausstellung beteiligt ist, hat einen eigenen Pavillon - z.T. von bedeutenden Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen -, in dem die aktuellen Beiträge der jeweiligen Nation zu sehen sind.

Das Ausstellungsgelände nimmt einen Teil der öffentlichen Gärten, der "Giardini Pubblici" ein, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter Napoleon entstanden sowie des Arsenales ein. Beide sind über eine schöne Uferpromenade, die "Riva degli Schiavoni", vom Markusplatz aus zu ereichen sind. Ferner sind Länderpavillons, Objekte und Installationen über das gesamte Stadtgebiet verstreut.

Die 16. Architektur Biennale in Venedig geht 2018 vom 26. Mai - 27. November. Die Kuratorinnen der Ausstellung sind die  irischen Designerinnen Shelley McNamara (1952) und Yvonne Farrell (1951), die schon 2002, 2012 (silberner Löwe) und 2016 an der Architekturbiennale teilgenommen haben. Der Titel der 16. Architektur Biennale in Venedig ist noch nicht bekannt, wohl aber, dass sie beiden Kuratorinnen das Thema Kurators der 15. Archtikturbiennale, Alejandro AravenasREPORTING FROM THE FRONT, aufgreifen und auf die Qualität der öffentlichen und privaten Lebensräume sowie der Umwelt ausweiten.

 

Die Führungen finden statt:

  1. in den Gärten (ausgewählte Länderpavillons)
  2. im Arsenal (ausgewählte Beiträge der Ausstellulng "ABSORBING MODERNITY")
  3. auf einem Spaziergang durch Venedig zu ausgelesenen Locations

Die 16. Architektur Biennale gehört im Jahr 2018 zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig.



Die Führungen zu Architektur-Biennalen in Venedig stelle ich zusammen und biete sie an in Kooperation mit Prof. Giuseppe Saponaro (Universität Ferrara).

 

 

NEWS zur Architektur-Biennale in Venedig

 

Die Führungen zur Architektur Biennale 2016 stellen wir in persönlicher Absprache mit den Kunden zusammen. Da es sich um Sonderführungen handelt, beträgt die Stundenpauschale für Privatkunden ab 2 Personen 85 €, für jede weitere Person werden 7,50 € berechnet. An Sonn- und Feiertagen ist der Stundentarif 95 €. Für Gruppen bieten wir nach Absprache Sondertarife an. Die Führungen zur Biennale sind geeignet für Familien mit Kindern.