in der Kirche Sant´Alvise werden  mehrere Tafeln des Malers Giambattista Tiepolo aufbewahrt die Fassade der Kirche Madonna dell´Orto in Cannaregio mit der Figur des Heiligen Christopherus Jacopo Tintoretto, dessen steinernes Konterfei im Palazzo Loredan am Campo Santo Stefano zu sehen ist, kommt aus Cannaregio
 Führung durch die Stadtsechstel in Venedig: Cannaregio 2
 die Kirchen Sant´Alvise und Madonna dell´Orto

Sant`Alvise: Der Überlieferung nach ließ die Adelige Antonia Vernier die Kirche des Heiligen Ludwig (venz. Alvise) errichten, da ihr der Heilige Bischhof von Toulouse im Traum erschienen war. In der kleinen, ausgesprochen reizvollen Kirche, in der noch einer sehr wenigen erhaltenen Hängechöre für die Nonnen zu bewundern ist, befindet sich eines der schönsten sakralen Tafelbilder von der Hand Giambattista Tiepolos, der ergreifende Aufstieg zum Kalvarienberg, inspieriert an Jacopo TIntorettos gleichnamiges Bild im Verbandsgebäude der Rochusbruderschaft.  Sant´Alvise ist eine Choruskirche.

Madonna dell´Orto
: Ein steinernes Madonnenbildnis, das auf wundersame Weise im Gemüsegarten des Christopherus-Klosters gefunden wurde, war der Anlass, dass die Kirche ihren Namen änderte und in "Madonna dell´Orto" - die Gottesmutter des Gemüsegartens - umbenannt wurde. Die Kirche stellt ein wunderschönes Beispiel des überganges von gotischer Baukunst zur Renaissancearchitektur dar. Zu den hochkarätigen Ausstellungsexponaten gehören Bilder von Jacopo Tintoretto, der auch in dieser Kirche seine letzte Ruhestätte gefunden hat, Tizian und Cima da Conegliano. Eine Madonna des Malers Giovanni Bellini hingegen wurde in den 1990er Jahren aus dieser Kirche gestohlen. Das monumentale Grabmal für Girolamo Cavazza wurde nach einem Entwurf des Giuseppe Sardi von Josse le Court und Werkstatt ausgeführt. Die Madonna dell´Orto ist eine Choruskirche.

 

Die Führungen in die Stadtsechstel sind immer auch für Familien mit Kindern geeignet.

 

Cannaregio - das Stadtsechstel
Cannaregio 1: Santa Maria di Nazareth (Scalzi), San Giobbe, Ghetto
Cannaregio 3: Ca´ d´Oro, San Marcuola
Cannaregio 4: San Giovanni Grisostomo, SS. Apostoli, Handelskontor der Deutschen
Cannaregio 5: Santa Maria Assunta, Oratorio dei Crociferi, San Michele
Cannaregio 6: Santa Maria  dei Miracoli und San Canciano