STADTFüHRUNGEN VENEDIG
 Kampf gegen die Illegalität:
warum Sie einen autorisierten Stadtführer buchen

Das Berufsbild des Stadtführers ist in vielen europäischen Ländern fest umrissen. In Italien entscheiden die Regionen über die Prüfungsmodalitüten, für Venedig der Veneto. Die Voraussetzungen, um Stadtführer werden zu künnen, sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und die Kenntnis zweier Fremdsprachen (die Kenntnis der italienischen Sprache in schriftlicher wie mündlicher Form ist selbstverständlich).

In der Regel dauert die Ausbildung zum Stadtführer nach abgeschlossenem Hochschulstudium weitere 4-5 Jahre.

Der Stadtführer kann Ihnen prinzipiell auf jede Ihrer Fragen Antwort geben - egal ob Sie als Historiker in der hintersten Datenecke herumstöbern möchten, als Donna-Leon Fan viele Fragen zu Commissario Brunetti haben oder wissen möchten, warum die Pestarztmaske einen so langen Schnabel hat.

Mit anderen Worten: der Stadtführer erzählt Ihnen nie alles, was er weiß. Aber er weíß alles, was Sie wissen möchten.

Unser Stundenhonorar entspricht unserer qualifizierten Ausbildung. Finden Sie einen Anbieter, der Ihnen eine Führung für die Hälfte des offiziellen Preises anbietet, dann ist er kein autorisierter Stadtführer. Von den italienischen Behörden werden Strafen von bis zu 1.100,00 € vergeben bei unberechtigtem Ausüben dieses Berufes.