Führungen zur modernen Kunst: die Biennale-Führerin Susanne Kunz-Saponaro mit dem koreanischen Künstler Cody Choi bei der Vernissage (mit der Architekturstudentin Cosima Saponaro) vor dem Pavillon von Korea

S. Kunz, Künstler C. Choi und Studentin Cosima

Führungen zur Kunst der Moderne: die Biennale Führerin Susanne Kunz-Saponaro vor einer Installation in der Giardini im Länderpavillon Deutschlands (Ai Wei Wei 2013)

Stadtführerin vor einem Werk von Ai Weiwei

Führungen zur Kunst Biennale Venedig im Arsenal

farbige Gewürzinstallation Biennale/Arsenal

Führung Zeitgenössische Moderne in Venedig auf der Biennale

58. Kunst Biennale in Venedig 2019

 

MAY YOU LIVE IN INTERESTING TIMES

Führungen und Besichtigungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Biennale 2019

 

Die Kunst Biennale in Venedig ist die international bedeutendste Ausstellung zur zeitgenössischen Kunst, die im Zweijahresrhythmus in Venedig seit 1895 stattfindet - und zwar in den ungeraden Jahren, in den geraden Jahren findet die Architektur Biennale statt. Jede Nation, die an der Ausstellung beteiligt ist, hat einen eigenen Pavillon - z.T. von bedeutenden Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen -, in dem die aktuellsten künstlerischen äußerungen der jeweiligen Nation zu sehen sind.
Das Ausstellungsgelände nimmt einen Teil der öffentlichen Gärten, der "Giardini Pubblici" ein, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter Napoleon entstanden sowie des Arsenales ein. Beide sind über eine schöne Uferpromenade, die "Riva degli Schiavoni", vom Markusplatz aus zu ereichen sind. Ferner sind Länderpavillons, Objekte und Installationen über das gesamte Stadtgebiet verstreut.

Kunst-Biennale Ausstellung 2019:
Kurator der 58. Kunst Biennale ist Ralph Rugoff (New York, 1959). Der Amerikaner Ralph Rugoff ist seit 2006 der Direktor der Londoner Kunstgallerie Hayward. Nach Robert Storr, der 2007 als erster Amerikaner die Biennale in Venedig kuratierte, ist Rugoff der zweite Kurator, der aus den USA kommt. Der Titel der Austellung der 58. Kunstbiennale ist MAY YOU LIVE IN INTERESTING TIMES, ein altes chinesisches Sprichwort, das als Fluch verstanden werden will. 
Rugoff hat 79 internationale KünsterInnen eingeladen, von denen viele ihre Arbeiten gezielt für dieses Biennale erstellen. Aus Deutschland kommen die drei Künsterinnen Alexandra Bircken, Hito Steyerl (deutscher Pavillon 2015) und die schon mehrfach auf der Biennale-Ausstellung anzutreffende Rosemarie Trockel. Carol Bove und Christoph Büchel, beide schon bei Biennalen in Venedig präsent (2015 bzw. 2013), kommen aus der Schweiz. Aus Österreich stammt die Künstlerin Ulrike Müller. Diese Biennale ist ausgesprochen "jung": keines der ausgestellten Werke ist vor dem Jahr 2000 enstanden.

Kunst-Biennale Länderpavillons 2019:
Insgesamt 90 Länder nehmen an der 58. Kunstbiennale teil.
Deutschland: Der Deutsche Pavillon wird 2019 von der aus Ungarn stammenden Franciska Zólyom (1973) gestaltet, die seit 2012 Direktorin der Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leizpig (GfZK) ist. Die Künsterlin Natascha Sadr Haghighian (geb. Teheran oder Budapest oder Kassel oder München 1963 oder 1967 oder 1979 oder 1966 oder 1953), eine deutsch-iranische Installations- und Videokünstlerin, wird den deutschen Pavillon bespielen. Ferner wird für den deutschen Pavillon ein akustisches Konzept entwickelt, zu dem 6 Komponisten und Musiker beitragen, die mit Natascha Sadr Haghighian zusammenarbeiten werden. 
Schweiz: Die Kuratorin der Schweiz ist Charlotte Laubard, die vom Departement für Visuelle Künste an der Genfer Hochschule für Kunst und Design (HEAD) kommt. Sie wird mit dem Künstlerinnenduo Pauline Boudry (Lausanne 1972)/ Renate Lorenz (Berlin 1963), deren Schwerpunkt auf Film-Installationen liegt, das Konzept für den Pavillon entwickeln.
Österreich: Felicitas Thun-Hochstein, Professorin an der Akademie der bildenden Künste in Wien, wird 2019 erste "KuratorIN" des österreichischen Pavillons sein, sie hat Renate Bertlmann (Wien 1943) eingeladen, als erste Frau den Pavillon der Österreicher allein zu bespielen. Bertelmann zählt zu den großen Feministinnen der zeitgenössischen Kunst.

Kunst-Biennale goldenen Löwen 2019:
Zur Jury, die die Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon, den besten Beitrag der Ausstellung und das Lebenswerk vergeben, gehören die deutsche Direktorin des Gropius-Bau Stephanie Rosenthal, die türkische Kuratorin der Moskauer VAC-Stiftung Defne Ayas, die Italienerin Cristiana Collu, Direktorin der Galleria Nazione d´Arte Moderna in Rom, Sunjung Kim, die Präsidentin der Stiftung der Biennale im südkoreanischen Kwangju, und der US-amerikanische Ausstellungsmacher Hamza Walker
Der erste Goldene Löwe und zwar der für das Lebenswerk wurde wie üblich vorab vergeben und geht in diesem Jahr an den US-Konzeptkünstler Jimmie Durham (1940). Der Goldene Löwe für den besten Länderpavillon wurde an Litauen vergeben für den Beitrag der Künstlerinnen Rugile Barzdziaukatiete, Vaiva Grainnyte und Lina Lapelyte mit "Sea & Sun (Marina)". Die Auszeichnung des Goldenen Löwen für den besten Beitrag in der Ausstellung bekam der afroamerikanische Videokünstler Arthur Jafa.   

Die Besichtigungen finden statt:

  1. in den Gärten (ausgewählte Beispiele der Länderpavillons)
  2. im Arsenal (ausgewählte Beispiele der Ausstellung)
  3. auf einem Spaziergang durch Venedig zu ausgelesenen Beiträgen

Die 58. Biennale findet vom 11. Mai bis zum 24. November 2019 statt.  Sie wird wie stets in diesem Jahr eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig sein. Diese Führung ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

 

 

NEWS zur Kunst Biennale in Venedig

Mit Kindern auf der Biennale (PDF)

 

 

Die Führungen zur Biennale erarbeite ich zusammen mit Prof. Dr. Giuseppe Saponaro (Universität Ferrara). Die Themen der Führungen - Gärten, Arsenal oder Locations im Stadtgebiet - werden in persönlicher Absprache mit den Kunden zusammengestellt. Da es sich um Sonderführungen handelt, beträgt die Stundenpreis für Privatkunden ab 2 Personen 95 €, für jede weitere Person werden 10,00 € berechnet. An Sonn- und Feiertagen beträgt der Stundentarif 105 € + 15 €. Für Gruppen biete ich nach Absprache Sondertarife für die Führungen an. Die Führungen zur Biennale sind geeignet für Familien mit Kindern.

Stadtsechstel Venedig
Stadtsechstel Venedig