Zisterne auf einer Straße in Castello Haupteingang zur großen Schiffswerft, Arsenal, in Castello Kanal in Castello

Führung durch die Stadtsechstel in Venedig
 Castello ist das Stadtsechstel der Handwerker

Die Führungen durch die Stadtsechstel in Venedig sind gut dazu geeignet, das Gebiet Venedigs, in dem man nun vielleicht 1, 2 oder mehr Tage wohnt, gut kennenzulernen. Bei den Spaziergängen, die zu Kirchen und Museen, Palästen und anderen Sehenswürdigkeiten führen, die oftmals vom großen Touristenstrom unberührt im abseitigen Venedig liegen, geht es aber auch um ganz prosaische Alltäglichkeiten wie Tipps und Infos über gute Restaurants, schöne Cafés, Jazzbars ....
Abseits von den großen Touristenströmen schläft Castello oft seinen Dornröschenschlaf - es sei denn, die Biennale lockt die Menschen auch in diesen östlichen Zipfel der Stadt. Was nicht bedeutet, dass es hier keine besonderen Sehenswürdigkeiten gäbe. Das Stadtsechstel Castello ist mit San Marco das älteste Siedelungsgebiet Venedigs: die Bezeichnung "castello" weist darauf hin, dass sich hier schon sehr früh eine Festung befunden haben muss. Wohl im 8. Jahrhundert wurde die Bischofskirche San Pietro di Castello gegründet, und auch viele der anderen Kirchen dieses Sestiere haben ein sehr frühes Entstehungsdatum.

Auch heute noch ist Castello sehr volkstümlich. In den vielen kleinen Häusern lebten früher die Arbeiter, die in der großen Schiffswerft, dem Arsenale, arbeiteten. Einer der ganz Großen der venezianischen Malerei, Giambattista Tiepolo, wuchs in Castello auf. Aber auch die Reichen ließen sich hier nieder, wovon noch heute einige prachtvolle Paläste Zeugnis ablegen, so manch einer mit einem herrlichen Garten gesegnet. Die Besichtigung von Castello ist auch für Familien mit Kindern geeignet, vor allem das Schifffahrtsmuseum ist sehr interessant.

Castello 1: San Giovanni e Paolo (Zanipolo), Scuola grande di San Marco, Ospedaletto, Friedhof San Michele
Castello 2: Santa Maria Formosa, Sammlung Querini Stampaglia, Santa Maria della Fava
Castello 3: San Zaccaria, Santa Maria della Visitazione, San Giovanni in Bragora
Castello 4: San Francesco della Vigna, Arsenal
Castello 5: Schifffahrtsmuseum, San Martino
Castello 6: San Pietro di Castello, San Giuseppe di Castello
Castello 7: Scuola di San Giorgio dei Greci, Scuola di San Giorgio degli Schiavoni
Castello 8: Palazzo Grimani